Yeti-Schuhkrallen bei der Rettungshundestaffel Hamburg / Harburg e.V.


Rettungshundestaffel Hamburg / Harburg

Yeti Schuhkrallen im Einsatz der Rettungshundestaffel Hamburg / Harburg

Die BRH Rettungshundestaffel Hamburg / Harburg e.V. ist ein führender Verband im Bereich der Rettungshunde.

Zweck der Rettungshundestaffel ist es, überall dort zu helfen, wo durch Einsatz ihrer Mittel Leben und Gesundheit von Mitmenschen erhalten und geschützt werden kann. Die Rettungshundestaffel stellt sich mit allen ihr zur Verfügung stehenden Mitteln in den Dienst notleidender Menschen.

In dem primären Einsatzgebiet, sind sie bei der Suche nach verletzten oder unverletzten, vermissten Personen oder verschütteten Personen ein unverzichtbares Glied in der Rettungskette geworden. Hier stehen sie für fast 3 Millionen Menschen auf knapp 30.000 km² für Hilfeleistungen zur Verfügung.

Sie arbeiten eng mit Polizei, Feuerwehr, anderen Hilfsorganisationen und den Katastrophenschutzbehörden zusammen.

Die Rettungshundeführerinnen und -führer der Rettungshundestaffel Hamburg / Harburg e.V., sind mit OTTINGER Schuhkrallen ausgerüstet, haben sich im Einsatz bei Eis + Schnee bewährt und sind ein fester Bestandteil der Ausrüstung.


# #